Allgemein

Tools for Diagnostic

By 30. März 2010 No Comments

Detailed discription only in German – please switch language.

Cenandu offers several diagnostic tools to support the works with coaching individuals or teams. Our partners are certified in  MBTI, Insights,  Enneagramm, Human Synergistics (Cultural Analysis)

To get an idea what these tools are good for, have a try online:
Get an overview of Keirsey’s Four Temperaments, which is a configuration of observable personality traits, such as habits of communication, patterns of action, and sets of characteristic attitudes, values, and talents. It also encompasses personal needs, the kinds of contributions that individuals make in the workplace, and the roles they play in society. Dr. David Keirsey has identified mankind’s four basic temperaments as the Artisan, the Guardian, the Rational, and the Idealist. Each temperament has its own unique qualities and shortcomings, strengths and challenges. What accounts for these differences? To use the idea of Temperament most effectively, it is important to understand that the four temperaments are not simply arbitrary collections of characteristics, but spring from an interaction of the two basic dimensions of human behavior: our communication and our action, our words and our deeds, or, simply, what we say and what we do.

Human Synergistics
Human Synergistic was founded  30 years ago in Chicago by Dr. Robert A. Cooke who is still the CEO of Human Synergistics International today.

The model works with a future culture. This culture was identified to drive for success in many large and small organisations, researched by Cooke. People like to work there, the environment is good and this is also reflected in customer satisfaction and at the end in the company’s stock value. Successful companies use their potential to grow and to develop new products for their customers. They do not use their resources to play internal games and politics and fight each other. The future culture is blue.

Cooke uses a circle model and demonstrates the defensive styles of behaviour and leadership. These styles cost a lot of energy and motivation. Only people can change the culture, so the culture needs to be visualised and reflected with a common language. (see the model)

Cenandu works with certified facilitators for Human Synergistics.Cenandu bietet zur Unterstützung der Veränderungsprozesse mehrere Diagnose -Analyse Tools für Führung und Teamentwicklung an. Die meisten Tools gehen ursprünglich auf die Typenlehre von Jung zurück, wurde aber im Laufe der Jahre weiter verfeinert. Wir arbeiten mit Netzwerkpartnern, die  zertifiziert sind in: MSA, MBTI, Insights, Enneagramm  sowie Human Synergistics.

MSA – Motivstrukturanalyse
Die Motivstrukturanalyse MSA® ist ein wissenschaftliches Instrument, das die individuelle Motiv- und Antriebsstruktur analysiert. Sie basiert auf aktuellen Erkenntnissen der Motivations- und Persönlichkeitsforschung. Die Grundmotive eines Menschen sind dauerhafte Leistungsmotivatoren und aktivieren seine Kompetenzen und Fähigkeiten. Einsatzbereitschaft und Leistungsmotivation eines Mitarbeiters sind um so größer, je mehr seine stärksten Grundmotive befriedigt werden. Eine genaue Kenntnis der individuellen Motivstruktur ist daher Voraussetzung für effizientes Verhalten.

INSIGHTS MDI®
Verhalten, Werte und Motive sowie Kompetenzen und Fertigkeiten werden in einen gemeinsamen Kontext gestellt. Es gibt keine Gewinner und Verlierer, kein richtiges oder falsches Verhalten, sondern nur individuelle Präferenzen und Stärken – und damit die maximale Sicherheit, die richtige Person an den richtigen Platz zu bringen und individuell zu fördern. INSIGHTS MDI® ist ein Diagnosesystem, das sowohl Persönlichkeitsprofile als auch situationsbedingte Anforderungsprofile erfassen kann. Damit bilden die Potenzial-Analysen eine wirkungsvolle Grundlage für die Personalauswahl – zum Beispiel durch aussagekräftige Career profiles -, die Personalentwicklung und die Teamentwicklung. Zudem schaffen sie eine sichere Entscheidungsbasis, um mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern typgerechter und damit erfolgreicher zu kommunizieren. INSIGHTS_Prospekt

MBTI
Der MBTI® hilft, eigene Denk- und Wahrnehmungskategorien zu erkennen und fremde Kategorien einschätzen zu lernen. Er vermittelt, dass alle (16) Profile prinzipiell gleich wertvoll und hilfreich für die Problemlösung sind. Irritationen zwischen Partnern haben nicht zuletzt ihre Ursachen in Unsensibilitäten. Ist man z.B. selbst extravertiert, sollte man versteckte Signale erkennen, um einem introvertierten Geschäftspartner Zeit zu geben, seine Entscheidung ungestört zu durchdenken. Er ermöglicht dadurch, mit anders strukturierten Personen vorurteils-, stress- und wertfrei umzugehen.
Der MBTI wurde von Katherine Cook Briggs und ihre Tochter Isabel Myers anhand der Typologie von Jung aufgegriffen. Grundlegend für das Modell ist die Einschätzung der Typen in vier Funktionen (Denken/Fühlen, Sensorik/Intuition), die jeweils mit den Attributen introvertiert/extravertiert und rational/irrational belegt wurden. Dadurch entstanden acht Dimensionen. Die MBTI-Notation löste die Attribute von den Funktionen und erstellte daraus Dimensionen (E/I, N/S, F/T, J/P), die jeweils die dominierende Richtung bezeichnen

Enneagramm für Business – Maypaula

maypaula basiert auf dem Persönlichkeitsmodell „Enneagramm“, das neun verschiedene Persönlichkeitstypen und deren Sichtweisen erklärt. Die Erkenntnisse aus dem Enneagramm wurden für die Anwendung im Business-Kontext aufbereitet. maypaula beschreibt und erklärt die Auswirkungen der Enneagrammtypen auf die alltägliche Zusammenarbeit in Unternehmen bzw. zwischen Geschäftspartnern (z.B. bei der Projektarbeit, Mitarbeiterführung, im Vertrieb). Die Wahrnehmung, das Denken, Fühlen und Handeln der neun Typen ist grundverschieden. Wichtig sind das Erkunden  ihres eigenen Typs, verstehen der Verhaltensmuster bei sich und anderen und lernen mit Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden typgerecht zu kommunizieren. Maypaula ist ein Entwicklungsmodell und zeigt neben dem Grundtyp auch den Stresspunkt auf (Verhalten) sowie den Entwicklungspunkt. Mehr info Maypaula

Human Synergistic
Bei Human Synergistics handelt es sich um ein mehrstufiges Entwicklungssystem für Organisations- und Personalentwicklung. Untersucht werden Unternehmenskulturen, Verhaltensweisen und Führungsstile mit standardisierten Methoden. Die auf dem Circumplex basierenden Befragungen messen die Faktoren, welche die Leistungsfähigkeit auf allen Ebenen einer Organisation antreiben. Human Synergistics Befragungen sind darauf ausgelegt:

  • Derzeitige Denk- und Verhaltensweisen zu messen
  • Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen
  • Erfolgsblockaden zu ermitteln
  • konstruktive Denk- und Verhaltensweisen zu entwickeln
  • Veränderung und kontinuierliche Verbesserung einzuleiten und zu beobachten

Cenandu nutzt diese Tools als Begleitung von Entwicklungsmaßnahmen und bei Change Prozessen. Mit der Visualisierung der Tools hat das Unternehmen und die Führungskraft einen Ausgangspunkt, der als Basis für die Weiterarbeit genutzt werden kann. Daraus kann man einen Kompass ableiten und die Entwicklung steuern, sowohl für die Individuen als auch für die Organisation.

Cenandu arbeitet mit zertifizierten Beratern für die verschiedenen Module. Siehe Bericht über das Netzwerktreffen in Köln mit Fallbeispiel.

Leave a Reply